JA RULE Tour 2010

Tourdetails
Tourplakat

JA RULE Tour 2010

Das JA steht für seinen Namen Jeffrey Atkins der Zusatz R.U.L.E. bedeutet Represents Unconditional Love Exists.
Sein Markenzeichen sind seine heisere kratzige Stimme und eingängige Beats, mal etwas rougher aber gerne auch mal R’n’B-lastig und im Duett mit Sängerinnen wie Ashanti, J-Lo oder Mary J. Blige…

Friday 05. Feb Malta
Saturday 06. Feb Paris
Tuesday 09. Feb Köln
Thursday 11. Feb Berlin
Friday 12. Feb Mülheim
Brüssel
Saturday 13. Feb Mannheim

Entdeckt wird er von Murder Inc-Chef Irv Gotti persönlich, der zu der Zeit gerade zu einem der wichtigsten Figuren im Business wird. 1999 kommt dann das Debutalbum „Venni Vetti Vecci“ auf den Markt und Songs wie „Holla, Holla“ und „Can I get a…“ zusammen mit Jay-Z machen Ja international bekannt.

Nach unzähligen Features ist es dann Zeit für den Nachfolger und „Rule 3:36“ schießt durch die Decke und bekommt Doppelplatin (2 Millionen verkaufte Einheiten). Durch „Always On Time“ und weitere Erfolge öffnet er die Tür für Labelkollegin Ashanti, die wenig später mit Ihrer zuckersüßen Stimme die Massen verzaubert.