JEREMIH

jeremih banner

Nachdem Jeremih die für Januar/Februar angekündigten Termine leider verschieben musste, stehen auch zeitgleich die Nachholtermine fest. Außerdem ist noch eine Zusatzshow in Hamburg dazugekommen.

Jeremih ist RnB Hörern weltweit längst kein Unbekannter mehr – bereits 2009 übernahm er die Charts mit „Birthday Sex“.

Es folgten diverse erfolgreiche Collabos, u.a. „Down on me“ ft 50 Cent oder „Dont Tell em“, welches im letzten Jahr die deutschen Radio-Airplays beherrschte.
Das sehnlichst von Fans erwartete Album „Late Nights“ erschien Ende letzten Jahres. Unter anderem haben DJ Mustard und Pharrell Williams die neue Scheibe produziert und Gäste wie J. Cole, Ty Dolla $, Jhene Aiko, Future & Big Sean sind ebenso zu hören.

So lässt es sich der 28-jährige nicht nehmen sein neues Material seinen deutschen Fans erstmalig live zu präsentieren.